Behandlungen

Ortho│pädie [gr. παιδεία Erziehung] befasst sich mit der Entstehung, Verhütung und Behandlung angeborener oder erworbener Störungen und Anomalien des Stütz- und Bewegungsapparats. [weiterlesen]

Chiro│praktik [gr. πрαкτιкός tätig, wirksam] ist eine schulmedizinisch anerkannte, seit Jahrhunderten bewährte Heilmethode, die auch beim Pferd mit großem Erfolg angewandt wird. Sie umfasst die Überprüfung der Gelenke (insbesondere der Wirbelsäule) auf vorhandene Blockaden. [weiterlesen]

Gynäko│logie [gr. γυναικός Frauenheilkunde] Die häufigste Aufgabe einer gynäkologischen Untersuchung umfasst beim Pferd die Bestimmung des Zyklusstatus (Follikelkontrolle) und damit den Zeitpunkt der künstlichen Besamung. [weiterlesen]

Innere Medizin umfasst die Prävention, Diagnostik, konservative Therapie und Rehabilitation von Krankheiten der Atmungsorgane, des Herz- und Kreislaufs- sowie des Verdauungssystems, der harnleitenden Wege, des Blutes, des Stoffwechsels, der Infektionskrankheiten sowie immunologische Erkrankungen. [weiterlesen]

Zahnheilkunde (Odonto│logie [gr. όδόντος]): Unsere Praxis führt das komplette Equipment zur intensiven Untersuchung und Behandlung der Backen- und Schneidezähne ihres Pferdes. [weiterlesen]

Augenheilkunde (Ophthalm│ologie [gr. όφθαλμια]): Augenerkrankungen nehmen einen wichtigen Teil der tierärztlichen Behandlungen ein. Sie sind beim Pferd möglichst schnell zu behandeln, da die Augen beim Pferd sehr stark zur Orientierung notwendig sind. [weiterlesen]

Ankaufsuntersuchung Bei der Ankaufsuntersuchung wird anhand der Untersuchungsergebnisse beurteilt, ob das betreffende Pferd gesund und ob es für den vorgesehenen Zweck geeignet ist. Es ist zwischen einer kleinen und einer großen Ankaufsuntersuchung zu unterscheiden. [weiterlesen]

Impfungen (Vakzinationen) dienen der Prophylaxe verschiedener Infektionskrankheiten und deren Verbreitung. [weiterlesen]

pferdepraxis-heidelberg.de Webutation